page contents
 

Sodenverpflanzung

Die Vegetationsbestände werden in Form von Soden ausgestochen. Dies erfolgt mit Spezialgeräten, so daß diese beim Abtragen allseitig abgestochen und unterschnitten werden. Die Mindestgröße beträgt

3,0 x 1,0 m, die Schichtdicke ca. 40-50 cm.

Der Transport erfolgt auf einem LKW mit einer eigens dafür vorhandenen Ladefläche.

An der Einbaustelle werden die Soden von einem Bagger mit Moorlaufwerk und Spezialeinsetzgerät auf die vorbereitet Fläche eingebaut. Somit können die Soden engfügig und in gleichmäßiger Dicke aufgebracht werden. Bodenverluste und Störungen des Bodengefüges können somit weitgehendst vermieden werden.